> Zurück

1. Sieg nach Winterpause, im Meisterschafts-Derbi vom 13.04.2019 FC Urnäsch vs. FC Appenzell

Elina Gülünay 15.04.2019

Erfolgreicher Start in der Rückrunde für den FC Urnäsch

Die Urnäscher gewannen Ihr erstes Spiel mit 4:1 gegen Appenzell Obwohl die Partie stark umkämpft war, verlieft das Spiel  zwischen den Mannschaften sehr fair, was auch auf die Leistung des Schiedsrichters zurückzuführen war.  Beide Teams hätten  durch einige Torchancen in Führung gehen können. Die Torhüter verhinderten auf beiden Seiten die Führung des Gegners. Torlos endete die erste Halbzeit.

Fünf Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte brachte Brandenberger mit einer Einzelaktion die Heimmannschaft  in Führung.  Urnäsch war gewillt nach vorne zu spielen und  präsentierte sich immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gegner. Erneut schloss  Brandenberger nach einer schönen Kombination zum 2:0 ab.  Nach einem Abpraller vom Torhüter der Gäste erzielte Gülünay  das 3:0. Einen gefährlichen Freistoss lenkte Schwarz mit einem Kopfball  zum 4:0 ein. Binnen 25 Minuten entschied Urnäsch das Spiel für sich. Appenzell gelang nur noch durch einen Freistoss der Anschlusstreffer zum 4:1.  Urnäsch verdiente sich den Sieg durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit.

 

Bericht Elina Gülünay